Liebe Angehörige und Gäste unserer Einrichtung,


seit dem 3. April sind in der Öffentlichkeit weitgehend alle Pandemieregelungen aufgehoben. Für Pflegeeinrichtungen gelten nach wie vor Schutz-, Hygiene- und Besuchsregeln. Trotzdem freuen wir uns, mit Ihnen die nächsten vorsichtigen Schritte in Richtung Normalität zu gehen.

Wir wissen, dass Sie verantwortungsvoll und achtsam sind und wir vertrauen weiterhin auf Ihre wertvolle Unterstützung. So können Sie weiterhin mit uns gemeinsam dazu beitragen, diese Pandemie endlich zu beenden:

  • Tests: Bitte weisen Sie bei Ihrem Besuch in unseren Einrichtungen einen aktuellen, negativen Test vor. Hierbei gilt für immunisierte Personen ein Schnelltest, der maximal 24 Stunden alt oder ein PCR-Test, der maximal 48 Stunden alt ist. Bei nicht immunisierte Personen darf der Schnelltest nicht älter als 6 Stunden oder der PCR-Test nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Maske: Auch weiterhin bitten wir Sie im gesamten Gebäude, auch im Bewohnerzimmer, eine FFP2-Maske zu tragen. In den Außenbereichen dürfen Sie diese gerne abnehmen.
  • Symptome: Bitte verzichten Sie auf einen Besuch in unserer Einrichtung, wenn Sie typische Krankheitssymptome aufweisen.
  • Lassen Sie sich impfen und boostern, sobald Sie berechtigt sind.


Wir bitten Sie mit Nachdruck, diese Regeln einzuhalten. Die Eingangskontrolle entfällt, wir sind aber verpflichtet, die Besucherinnen und Besucher stichprobenartig zu kontrollieren. Bitte zeigen Sie uns Ihren Impf-, Genesenen- bzw. Testnachweis, wenn wir Sie dazu auffordern.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!  

 


Aktuelle Dokumente der Evangelischen Heimstiftung:

Weitere aktuelle Dokumente des Landes Baden-Württemberg finden Sie außerdem hier.