Tagespflege

Das teilstationäre Angebot der Tagespflege richtet sich an pflegebedürftige, in der Regel ältere, Menschen, deren häusliche Pflege und Betreuung während der Nacht, am Morgen und Abend in der eigenen Wohnung sichergestellt ist. Die Tagespflege in der Ludwig-Uhland-Residenz steht sowohl den Bewohnern der Pflegewohnungen im Hause als auch den Bewohnern des Quartiers zur Verfügung. Sie kann ganze, halbe Tage oder auch stundenweise genutzt werden.

Die Nutzung der Tagespflege trägt dazu bei, dass ältere und pflegebedürftige Menschen in einer selbstbestimmten Lebensführung und dem Verbleib in der eigenen Häuslichkeit unterstützt werden.

Die Durchführung ärztlicher Verordnungen wie die Medikamentengabe und/oder die tagsüber notwendige Hilfe zur Körperhygiene werden durch unser qualifiziertes Betreuungs- und Pflegepersonal in der Tagespflege sichergestellt.

Die Tagesstruktur in der Tagespflege:

  • Bei Bedarf Abholservice
  • Ankommen und Begrüßung
  • Gemeinsames Frühstück
  • Impuls in den Tag
  • Betreuungsangebote und gemeinsame Aktivitäten
  • Mittagessen mit anschließender Mittagsruhe
  • Betreuungsangebote und gemeinsame Aktivitäten
  • Dazwischen: gemeinsames Kaffeetrinken
  • Ausklang des Tages mit gemeinsamem Abendessen
  • Bei Bedarf Fahrservice nach Hause

Räumlichkeiten in der Tagespflege

Die Tagespflege ist barrierefrei zugänglich und behindertengerecht ausgestattet. Neben einem gemütlich gestalteten Aufenthaltsbereich, in dem auch die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen werden, verfügt die Tagespflege über eine Wohnküche, Sanitärräume und einen Ruheraum für die Mittagsruhe der Gäste. Zum Aufenthalt im Freien lädt eine großzügige Terrasse ein.

Mustergrundriss einer Tagespflege der Evangelischen Heimstiftung:

Ludwig-Uhland-Residenz