Du fragst dich, was die EHS so besonders macht und von anderen Ausbildern unterscheidet?

Ganz einfach: unser diakonisches Profil, unsere innovativen Konzepte und professionellen Standards – als Arbeitgeber und als Ausbilder. Denn gute Pflege braucht gute Ausbildung – und zwar eine, die deinen Vorstellungen entspricht.


Stell dir vor, du kannst dein ganzes Potenzial entfalten.

  • Bei uns hast du über 100 Fortbildungen und dafür bis zu fünf Tage Urlaub jedes Jahr – du entscheidest, was für dich das Beste ist.
  • Ob interaktives Tablet, moderne Sensorik oder Pflegekonzepte – wir setzen stets auf hohe Qualität und Standards. Dafür sorgt unser engagiertes Innovationsteam.
  • Wir haben alle Formen stationärer und ambulanter Pflege, eine Rehaklinik und die Junge Intensivpflege – und genug Raum für Facheinsätze während deiner Ausbildung.


Stell dir vor, du kannst dir bei deinem Ausbilder sicher sein.

  • Wir sind verlässlicher Partner für Gemeinden, Schulen und Ausbildungsbetriebe an 145 Standorten – und das seit über 65 Jahren.
  • Wir sind wirtschaftlich stark, setzen auf moderne Einrichtungen und investieren in neue Wohn- und Betreuungsformen.
  • Bei guter Leistung übernehmen wir alle Auszubildenden unbefristet – für verlässliche Strukturen und ein gutes Gefühl.


Stell dir vor, du wirst während deiner Ausbildung fair bezahlt.

  • Gute Pflege braucht gute Ausbildung. Dazu gehören eine gute und faire Entlohnung genauso wie Zeit für den privaten Ausgleich und familienfreundliche Strukturen.
  • Wir honorieren deine Arbeit ab dem ersten Tag: 1.165 € I 1.236 € I 1.333 € (ab Juli 2020). Und als ausgebildete Pflegefachkraft steigst du mit über 3.200 € ein.
  • Hinzu kommen 30 Tage Urlaub schon während deiner Ausbildung, betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung – denn du bist es uns wert.


Stell dir vor, deine Ausbildung erfüllt dich mit Leidenschaft.

  • Wir legen Wert auf offene Kommunikation und wertschätzendes Miteinander. Als gemeinnütziges Unternehmen steht der Mensch, nicht der Profit im Fokus.
  • Mit unserem eigenen Umweltsiegel sorgen wir für gutes Klima – nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch darüber hinaus.
  • Ob beim Willkommenstag, bei Ausflügen oder Festen – wir möchten, dass sich Auszubildende begegnen und austauschen und bieten dafür Raum und Zeit.

Stell dir vor, dein Ausbilder steht dir mit Rat und Tat zur Seite.

  • Wir bilden seit vielen Jahren erfolgreich aus, beteiligen uns an Projekten im In- und Ausland. So können wir auf viel Erfahrung als Ausbilder zurückgreifen.
  • Ob Praxiseinsätze, Schulkoordination oder Prüfungsvorbereitung – unsere engagierten Anleiter sind immer für dich da. Unsere 9.200 Kollegen übrigens auch.
  • Mit 830 Auszubildenden kannst du auf ein breites internes Netzwerk zurückgreifen.