60 Jahre gute Pflege in Engelsbrand - Fachpflegeheim lädt zur Jubiläumsfeier mit anschließendem Sommerfest ein

Das Fachpflegeheim Engelsbrand feiert am Sonntag seinen 60. Geburtstag. „Wir gratulieren unserem Traditionshaus von Herzen zu diesem beeindruckenden Jubiläum", sagt Bernhard Schneider, Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung (EHS). Das Fachpflegeheim für psychiatrisch erkrankte Menschen wird von der EHS nahezu seit ihrer eigenen Gründung betrieben. 1957 war das auf dem Grundstück erbaute Kinderkrankenhaus der erste Neubau der damals jungen Evangelischen Heimstiftung. 1976 wurde die Einrichtung in ein psychiatrisches Altenpflegeheim umgewandelt. 2011 folgten eine umfassende Sanierung und Erweiterung. Mittlerweile ist das Fachpflegeheim nicht nur fester Bestandteil der lokalen Gemeinschaft sondern hat sich über die Landkreisgrenzen hinaus zu einer etablierten Spezialeinrichtung für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen entwickelt.

Der Festakt findet am Sonntag, 25. Juni ab 10 Uhr im Fachpflegeheim Engelsbrand statt. Nach einem Festgottesdienst, den Pfarrer Kurt Fischer gestaltet, übernimmt Bernhard Schneider als Hauptgeschäftsführer der EHS die offizielle Begrüßung der Gäste. Bürgermeister Bastian Rosenau, Sozialdezernentin Katja Kreeb und Christa Steinwand vom Förderverein sprechen Grußworte. Einen Ausblick geben Regionaldirektorin Susanne Maier-Koltschak und Hausdirektorin Martina Wagner. Die städtische Jugendmusikschule Neuenbürg übernimmt die musikalische Begleitung. Im Anschluss lädt das Fachpflegeheim zum Sommerfest ein.