Sie möchten sich engagieren

„Keiner ist so arm, dass er nicht etwas beizutragen hätte, und keiner ist so reich, dass er nicht etwas von andern braucht“ (polnisches Sprichwort)

Jeder Mensch hat Fähigkeiten und Kenntnisse, mit denen er für andere eine unschätzbare Hilfe sein kann. Ehrenamt in der Evangelischen Heimstiftung hat unzählige Facetten. Im Ehrenamt sind Vielfalt, Farbe und Lebendigkeit

  • mit Händen zu greifen - in Hol- und Bringdiensten, bei der Mithilfe bei Mahlzeiten, in der Begleitung zum Arzt oder bei Besorgungen, beim Spielen, Basteln, Garten- und Handarbeiten
  • mit Ohren zu hören - beim Vorlesen, bei Besuchen und Gesprächen, in Singrunden, beim Sitztanz und ehrenamtlichen Chorgesang oder im Spiel von Musikern
  • mit allen Sinnen zu spüren - bei ehrenamtlich vorbereiteten Festen und Feiern, Mithilfe bei Geburtstagsfeiern, bei Spaziergängen zu Fuß oder mit dem Rollstuhl oder bei der Begleitung bei Ausflügen

Wir suchen Menschen, die regelmäßig oder gelegentlich einige Stunden Zeit haben und sich für andere einsetzen.

Ihre Ansprechpartnerin

„Helfen wo geholfen werden muss“. Das Gründungsmotto der Evangelischen Heimstiftung aus dem Jahr 1952 ist noch immer aktuell. In einer Zeit, in der die soziale Stellung einer Person entscheidend von deren Leistung bestimmt wird, setzen ehrenamtlich Engagierte ein Zeichen für Menschlichkeit und für das Interesse am Nächsten.

Wenn Sie sich bei uns ehrenamtlich engagieren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Freiwilligenkoordinatorin. Frau Ute Catrin Bührer berät Sie sehr gerne in Bezug auf eine passende Einsatzmöglichkeit und nennt Ihnen mögliche Einsatzorte in Ihrer Nähe.

Ute Catrin Bührer
Referentin Stabsstelle Theologie und Ethik
Freiwilligenmanagement u. EHS-Senioren

Telefon: 0711 63676-184
Telefax: 0711 63676-554
u.buehrer@ev-heimstiftung.de