Hausnotruf

Wie schnell ist es passiert: Beim Staubsaugen stolpert man über das Stromkabel oder der Boden, der soeben feucht aufgewischt wurde, ist noch rutschig und man fällt hin. Mit etwas Glück, bleibt es bei ein paar blauen Flecken - doch es kann auch schlimmeres passieren und man braucht Hilfe.

Ein Hausnotrufgerät ist eine Möglichkeit in einer Notfallsituation schnell und einfach Hilfe zu rufen. Sie tragen einen Sender als Kette um den Hals oder als Armband am Handgelenk. Per Knopfdruck können Sie ganz leicht die spezialisierte Hausnotrufzentrale kontaktieren. Innerhalb weniger Sekunden wird eine Verbindung aufgebaut. Die Mitarbeiter können alle Informationen wie Ihren Namen, Adresse, Vorerkrankungen oder Kontaktpersonen sofort einsehen und alarmieren je nach Bedarf die Mobilen Dienste, den Rettungsdienst und Angehörige oder Freunde. Unsere geschulten Ansprechpartner sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar.

Das Hausnotrufgerät benötigt nur einen Strom- und Telefonanschluss und wird an einem zentralen Ort in Ihrer Wohnung, zum Beispiel im Flur, aufgestellt. Einer unsere geschulten Mitarbeiter kommt zu Ihnen nach Hause, installiert und erklärt Ihnen ausführlich das Gerät.

Mobilen Dienst finden!
PflegeWISSEN

Worauf haben Sie Anspuch? Wer übernimmt die Kosten? Wir helfen weiter!