In der Ortsmitte von Niefern-Öschelbronn entsteht die stationäre und moderne Pflegeeinrichtung "Karl-Wilhelm-Doll-Haus". 

Nach Fertigstellung bietet die Einrichtung Pflegeplätze für 45 Menschen in geräumigen Einzelzimmern mit barrierefreiem Bad sowie 14 Betreute Wohnungen. Für die Evangelische Heimstiftung ist es nach dem Haus Talblick und dem Fachpflegeheim Engelsbrand die dritte Einrichtung im Enzkreis.

Die neue Pflegeeinrichtung wird nach dem modernen Wohngruppenmodell der Evangelischen Heimstiftung betrieben. Das bedeutet, dass jeweils 15 Einzelzimmer in sogenannten Wohngruppen zusammengefasst sind und durch eine Küche mit Aufenthalts- und Wohnbereich verbunden sind. Dadurch ist es möglich, die Bewohner bei täglichen Aufgaben wie Kochen, Tischdecken oder Backen teilhaben zu lassen. Zusätzlich betreut werden die Bewohner von eigens dafür ausgebildeten Alltagsbegleitern.

Die Betreuten Wohnungen werden von der FWD Hausbau als Eigentumswohnungen vermarktet und die Evangelische Heimstiftung übernimmt die soziale Betreuung vor Ort.

Insgesamt rund sechs Millionen Euro investiert die EHS in das Projekt, das bis Mai 2021 fertiggestellt werden soll.

Karl-Wilhelm-Doll-Haus