Unser Haus

In bevorzugter Halbhöhenlage, etwa sechzig Meter über dem Neckar, fügt sich das Paul-Collmer-Haus harmonisch in das Wohngebiet Luginsland ein. Das Paul-Collmer-Haus wurde 1988 in Betrieb genommen und ist nach Paul Collmer, dem Gründer und ersten Vorsitzenden der Evangelischen Heimstiftung benannt.

Ein schöner Garten mit rollstuhlgerechten Wegen umgibt das Anwesen. Alle öffentlichen Einrichtungen, Geschäfte und Banken sind bequem zu Fuß zu erreichen. Von der Dachterrasse des Pflegezentrums geht die Aussicht nach Westen hin über den Frauenkopf zum Fernsehturm und weit in das Neckartal hinein. Nach Osten und Süden liegt es in einer malerischen Garten- und Weinberglandschaft am Fuße des Württembergs mit herrlichem Blick auf die Rotenbergkapelle.

Zimmer & Ausstattung

Damit Sie sich bei uns wohlfühlen, gestalten Sie Ihr Zimmer mit Ihrem gemütlichen Sessel, der Vitrine mit lieb gewonnenen Erinnerungsstücken und den Bildern Ihrer Familie.

In den komfortablen Einzelzimmern stehen Ihnen ein elektrisches Pflegebett, ein Nachttisch, ein Schrank und Tisch mit Stuhl und eine Dusche mit WC zur Verfügung.

Alle Zimmer sind an die Hausnotrufanlage angeschlossen. Radio- und TV Anschlüsse (Satellit) sind vorhanden. Die Möglichkeit eines persönlichen Telefonanschlusses besteht und kann bei einem Telefonanbieter Ihrer Wahl beantragt werden. Damit ist es möglich, dass sie Ihre bisherige Telefonnummer behalten können, sofern diese mit der Vorwahl 0711 beginnt.

Paul-Collmer-Haus
Eine Einrichtung der Evangelischen Heimstiftung GmbH.