Ausbildung

Eine Ausbildung bei der Evangelischen Heimstiftung ist die Grundlage für einen erfolgreichen Berufsweg. Wir unterstützen unsere Auszubildenden und fördern sie.

Die Altenpflege ist vielfältig und jeder kann nach seinen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen den passenden Ausbildungsberuf bei uns finden.

Eine Ausbildung bei der Evangelischen Heimstiftung ist die Grundlage für einen erfolgreichen Berufsweg. Wir unterstützen unsere Auszubildenden und fördern sie.

In der einjährigen Ausbildung erlernen Sie ein buntes Aufgabenspektrum der Altenpflege. Selbstverständlich werden Sie während Ihrer Ausbildung durch einen Praxisanleiter begleitet, welcher Ihnen fachlich, aber auch bei sonstigen Anliegen mit einem offenen Ohr zur Seite steht.

Inhalte der Ausbildung:

  • Unterstützung der Aktivitäten des täglichen Lebens anbieten und umsetzen
  • Krankheiten im Alter kennen und erkennen
  • Pflege älterer Menschen durchführen und in unserer Software dokumentieren
  • Pflegerichtlinien anwenden

Was Sie mitbringen sollten:

  • Hauptschulabschluss
  • Freude am Kontakt mit älteren Menschen
  • Einfühlungsvermögen gegenüber unseren Bewohnern und ihren Anliegen
  • Einsatzbereitschaft und Offenheit für Schichtdienst  

Für Ihre Ausbildung bewerben Sie sich direkt in unseren Einrichtungen.

Altenpfleger (m/w)

In der dreijährigen Ausbildung erlernen Sie sowohl praktisch als auch theoretisch das vielseitige Aufgabenspektrum der Altenpflege kennen.

Während der gesamten Ausbildung steht Ihnen ein Praxisanleiter für alle Fragen in der fachlichen Entwicklung oder bei sonstigen Anliegen mit einem offenen Ohr zur Seite.

Inhalte der Ausbildung:

  • Anatomie des Menschen Krankheiten im Alter kennen und erkennen
  • Pflege älterer Menschen durchführen und in unserer Software dokumentieren
  • Pflegerichtlinien anwenden
  • Beratungsgespräche mit Kunden führen
  • Sport und Ernährung für ältere Menschen

Was Sie mitbringen sollten:

  • Schulabschluss der Mittleren Reife oder Hauptschulabschluss und eine erste Ausbildung
  • Freude am Kontakt mit älteren Menschen
  • Einfühlungsvermögen gegenüber unseren Kunden und ihren Anliegen
  • Bewusstsein für ihre Verantwortung
  • von Beginn an Interesse an medizinischen Diagnosen und unterstützenden Maßnahmen
  • Einsatzbereitschaft und Offenheit für Schichtdienst

Der Ausbildungsbeginn ist jährlich am 1. Oktober. In einzelnen Einrichtungen kann auf Wunsch aber auch ab dem 1. April eine Ausbildung begonnen werden.

Für Ihre Ausbildung bewerben Sie sich direkt in unseren Einrichtungen.

Alltagsbegleiter (m/w)

In der Ausbildung zum Alltagsbegleiter erlernen Sie die Fähigkeiten, um Bewohner in ihren Alltagsgewohnheiten zu motivieren, zu betreuen und begleiten. Dabei planen und gestalten Sie aktiv den gemeinsamen Alltag in der Wohngruppe, führen Einzel- und Gruppenveranstaltungen durch und unterstützen in der Vorbereitung der Mahlzeiten.

Zu den Aufgaben gehören beispielsweise:

  • Malen und Basteln
  • Kochen und Backen
  • Anfertigung von Erinnerungsalben oder -ordnern
  • Musik hören, Musizieren, Singen
  • Lesen und Vorlesen
  • Spaziergänge und Ausflüge
  • Bewegungsübungen und Tanzen in der Gruppe
  • Besuch von kulturellen Veranstaltungen, Sportveranstaltungen Gottesdiensten und Friedhöfen

Die Ausbildung zum Alltagsbegleiter umfasst:

  • Ein Orientierungspraktikum in einer vollstationären oder teilstationären Pflegeeinrichtung (40 Stunden)
  • Die Qualifizierungsmaßnahme, bestehend aus drei Modulen: Basiskurs (100 Unterrichtsstunden) und Aufbaukurs (60 Unterrichtsstunden) sowie ein zweiwöchiges Betreuungspraktikum und regelmäßige Fortbildungen. Zudem bieten wir unternehmensinterne Qualifikationskurse an.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Freundlicher und einfühlsamer Umgang mit Menschen
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Gerne auch Kreativität und Musikalität
  • Deutschkenntnisse
  • Gepflegtes äußeres Erscheinungsbild

Für Ihr Praktikum bewerben Sie sich direkt in unseren Einrichtungen.

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Während der dreijährigen Ausbildung werden Sie die Zentrale der Evangelischen Heimstiftung in allen Facetten kennenlernen. Eine gezielte Einarbeitung verschafft Ihnen die Sicherheit, schon bald selbstständig Arbeitsaufgaben zu übernehmen. Während des Einsatzes in den verschiedenen Referaten lernen Sie, wie man die verschiedenen Kommunikations- und Textverarbeitungssysteme anwendet, Qualitätsmanagement betreibt, Angebote vergleicht, Kalkulationen durchführt, Kundendaten auswertet, Gehaltsabrechnungen erstellt und vieles mehr.

Die spezifischen Inhalte sind abhängig von den von Ihnen gewählten Wahlqualifikationen. Natürlich steht Ihnen auf Ihrem Weg stets ein Ausbilder zur Seite, welcher Sie begleitet und die Lernschritte mit Ihnen geht. Auch der Spaß, innerhalb eines Azubi-Teams zu arbeiten, kommt nicht zu kurz!


Das sollten Sie mitbringen:

  • Mind. Abschluss der Mittleren Reife
  • Interesse an kaufmännischen und verwaltungsbezogenen Tätigkeiten
  • Organisationstalent
  • Einsatzbereitschaft
  • Eigenverantwortlichkeit und Freude am selbstständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit und die Offenheit, sich immer in neue Teams zu integrieren
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Nächster Ausbildungsstart ist 1. September 2019 (das Bewerbungsverfahren beginnt im November 2018).

Bewerbungen senden Sie bitte direkt an die Einrichtungen in Ihrer Wohnortnähe.
Bei allgemeinen Fragen rund um die Ausbildung wenden Sie sich bitte an:

Andreas Schenk
Telefon: 0711 63676-147
a.schenk@ev-heimstiftung.de 

Aktuelle Stellenangebote

Seniorenzentrum am Turm in Hirschberg sucht

Pflegefachkraft (m/w)
zum Stellenangebot

Haus im Schelmenholz in Winnenden sucht

Pflegedienstleitung (m/w)
zum Stellenangebot

Haus im Schelmenholz in Winnenden sucht

Pflegehelfer/in
zum Stellenangebot